Bildung

Primarschule und Kindergarten

Irene Imolesi Schürch, Schulleiterin
schulleitung@schulelangenbruck.ch

Telefon Schulhaus
062 390 13 15

Telefon Kindergarten
062 390 19 68

Telefon Abwart
079 243 17 06


Schulrat Primarschule und Kindergarten

Anita Carollo, Präsidentin
062 530 08 91
praesident_schulrat@schulelangenbruck.ch

Yvonne Zollinger-Dettwiler, Vizepräsidentin
062 390 00 53

Ursula Aellen, Aktuarin

Robert Stern, Vertreterin Sekundarschule Waldenburgertal
077 435 41 31

Silvia Kamber, Gemeinderat
061 961 08 85
079 733 82 92

 


Die Kinder von Langenbruck besuchen folgende obligatorischen Schulen

Kindergarten in Langenbruck
1. und 2. Kindergartenjahr

Primarschule in Langenbruck
1. - 6. Klasse

Sekundarschule in Oberdorf
7. - 9. Klasse (Niveau A, E und P)

Der Kindergarten ist in einem neu gestalteten Raum im ehemaligen Fabrikgebäude «Revue» am Erikaweg 1 untergebracht und besteht, mit Unterbrüchen, seit 1838. Nach zwei Jahren Kindergartenunterricht werden die Kinder in der dorfeigenen Primarschule eingeschult. Diese befindet sich an der Hauptstrasse und wurde 1840 erbaut und 1990 umfassend saniert. Die Primarschule verfügt über eine umfangreiche Schulbibliothek, in der Schülerinnen und Schüler Bilderbücher, Sachbücher, Kinder- und Jugendromane ausleihen können. Der Turnunterricht findet in der in unmittelbarer Nähe gelegenen Mehrzweckhalle statt.

Die Oberstufe (7. - 9. Klasse) besuchen die Jugendlichen an der Sekundarschule Waldenburgertal in Oberdorf. Die Gemeinde Langenbruck beteiligt sich vom 7. bis 9. Schuljahr mit 50 % an den Kosten des Umweltschutzabonnements. Täglich verlassen ca. 45 % aller schulpflichtigen Schülerinnen und Schüler unser Dorf.

Ab dem 10. Schuljahr steht das Gymnasium Liestal Mittelschülerinnen und Mittelschülern als Maturitäts- oder Diplomschule zur Ausbildung offen.

Für die musikalische Ausbildung ist Langenbruck an der «Musikschule beider Frenkentäler» angeschlossen. Der Unterricht findet wenn möglich in Langenbruck oder in den Gemeinden des Frenkentals statt.

Der schulpsychologische Dienst (SPD) und der kinder- und jugendpsychiatrische Dienst (KJPD) in Liestal stehen Eltern und Kindern zur Beratung und Unterstützung zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Kindergarten und zur Primarschule finden Sie auch auf der Website der Schule Langenbruck.


Weiterführende Schulen

Gymnasium, Liestal

Fachmaturitätsschule, Liestal

Berufsvorbereitende Schule, Muttenz (Bildungszentrum kvBL)


Schulferien

Musikschule beider Frenkentäler

Die Musikschule beider Frenkentäler ist ein Zusammenschluss von 15 Gemeinden zu einem öffentlich-rechtlichen Zweckverband, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, qualifizierten, freiwilligen Musikunterricht für die Mitgliedgemeinden anzubieten. Die Musikschule ist eine Schulart im Sinne des Bildungsgesetzes, das ab 01.08.2003 in Kraft ist.

Beteiligt sind die Gemeinden: Arboldswil, Bennwil, Bretzwil, Bubendorf, Hölstein, Lampenberg, Langenbruck, Lauwil, Liedertswil, Oberdorf, Niederdorf, Reigoldswil, Titterten, Waldenburg und Ziefen.

Die Präsidentin des Schulrates ist Frau Meszaros Strub Kinga, Oberdorf, kmeszaros@msft.ch

Das oberste Organ des Zweckverbandes ist die Delegiertenversammlung. Diese besteht aus 15 Gemeindevertretern der angeschlossenen Gemeinden.

Webseite

 
Weitere Informationen zum Bildungsangebot des Kantons Basel-Landschaft